Hans Rohrbach's mathematical publications

We list below all the mathematical publications by Hans Rohrbach that we can find. We list them in chronological order. It is worth noting that Rohrbach became a committed Christian after World War II and he published a number of papers and books on this topic. In some of these he tries to bring science and religion closer together. However, we have not attempted to give any of his religious publication in our list below.


  1. Hans Rohrbach, Lösung der Aufgabe 66, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 39 (1930), 3-4.

  2. Hans Rohrbach, Bemerkungen zu einem Determinantensatz von Minkowski, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 40 (1931), 49-53.

  3. Hans Rohrbach, Lösung der Aufgabe 84, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 41 (1932), 8-9.

  4. Hans Rohrbach, Lösung der Aufgabe 89, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 41 (1932), 38-39.

  5. Hans Rohrbach, Bemerkung zur Aufgabe 89, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 42 (1932), 9-12.

  6. Hans Rohrbach, Die Charaktere der binären Kongruenzgruppen mod
    p2, Schr. Math. Semin. u. Inst. Angew. Math. Univ. Berlin 1 (1932), 33-94.

  7. Hans Rohrbach, Ein Beitrag zur additiven Zahlentheorie, Math. Z. 42 (1936), 1-30.

  8. Hans Rohrbach, Beweis einer zahlentheoretischen Ungleichung, J. Reine Angew. Math. 177 (1937), 193-196.

  9. Hans Rohrbach, Anwendung eines Satzes der additiven Zahlentheorie auf eine gruppentheoretische Frage, Math. Z. 42 (1937), 538-542.

  10. Hans Rohrbach, Ein Identitätssatz für Polynome, J. Reine Angew. Math. 177 (1937), 55-60.

  11. Hans Rohrbach, Vereinfacter Beweis eines Identitätssatzes für Polynome, J. Reine Angew. Math. 180 (1939), 189-190.

  12. Hans Rohrbach, Einige neuere Untersuchungen über die Dichte in der additiven Zahlentheorie, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 48 (1939), 199-236.

  13. Hans Rohrbach, Berichtigungen, Math. Z. 44 (1) (1939), 794.

  14. Paul Armsen and Hans Rohrbach, Sequenzen in Permutationen, Ber. Math.-Tagung Tübingen 1946 (1946), 36-37.

  15. Hans Rohrbach, Eine Bemerkung zu einer Arbeit von H Hadwiger, Mitt. Verein. Schweiz. Versich.-Math. 48 (1948), 43-45.

  16. Hans Rohrbach, Die Anzahl der Zahlen mit vorgegebener Quersumme, Math. Nachr. 1 (1948), 357-364.

  17. Paul Armsen and Hans Rohrbach, Sequenzen in Permutationen, Arch. Math., Oberwolfach 1 (1948), 106-112.

  18. Hans Rohrbach, Das Axiomensystem von Erhard Schmidt für die Menge der natürlichen Zahlen, Math. Nachr. 4 (1951), 315-321.

  19. Hans Rohrbach and Bodo Volkmann, Zur Konvergenz von Mengenfolgen, Math. Ann. 124 (1952), 298-302.

  20. Hans Rohrbach and Bodo Volkmann, Zur Theorie der asymptotischen Dichte, J. Reine Angew. Math. 192 (1953), 102-112.

  21. Hans Rohrbach, Mathematische und maschinelle Methoden beim Chiffrieren und Dechiffrieren, in Naturforschung und Medizin in Deutschland, 1939-1946. Vol. 3. Angewandte Mathematik, Part 1 (Verlag Chemie, Weinheim, 1953), 233-257.

  22. Hans Rohrbach and Bodo Volkmann, Verallgemeinerte asymptotische Dichten, J. Reine Angew. Math. 194 (1955), 195-209.

  23. Robert E Clark and Hans Rohrbach, Zur Theorie der asymptotischen Dichte. II, J. Reine Angew. Math. 201 (1959), 113-118.

  24. Hans Rohrbach and Jürgen Weiss, Zum finiten Fall des Bertrandschen Postulats, J. Reine Angew. Math. 214/215 (1964), 432-440.

  25. Hans Rohrbach, Erhard Schmidt. Ein Lebensbild, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 69 (4.1) (1967-68), 209-224.

  26. Alfred Brauer and Hans Rohrbach, Einige Anwendungen der Matrizentheorie auf algebraische Gleichungen, J. Reine Angew. Math. 236 (1969), 11-25.

  27. Hans Rohrbach, The Logogryph of Euler, J. Reine Angew. Math. 262/263 (1973), 392-399.

  28. Alfred Brauer und Hans Rohrbach (eds.), Issai Schur, Gesammelte Abhandlungen. Vols. I, II, III (Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, 1973).

  29. Hans Rohrbach, Mathematical and mechanical methods in cryptography. I, Cryptologia 2 (1) (1978), 101-121.

  30. Hans Rohrbach, Mathematical and mechanical methods in cryptography. II, Cryptologia 2 (2) (1978), 21-37.

  31. Hans Rohrbach, Richard Brauer zum Gedächtnis, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 83 (3) (1981), 125-134.

  32. Hans Rohrbach, Helmut Hasse und Crelles Journal, Mitt. Math. Ges. Hamb. 11 (1) (1982), 155-166.

  33. Hans Rohrbach (ed.), Journal für die reine und angewandte Mathematik, gegr. 1826 von August Leopold Crelle. Gesamtregister, Band 1 - 300. Alphabetisches Autorenverzeichnis (Walter de Gruyter, Berlin - New York, 1984).

  34. Albert Schneider and Hans Rohrbach, Rudolf Kochendörffer (German). 21.11.1911-23.8.1980. Bestandsverzeichnis aus dem Wissenschaftsarchiv der Universität Dortmund (Universitätsbibliothek Dortmund, Dortmund, 1985).

  35. Hans Rohrbach, Alfred Brauer zum Gedächtnis, Jahresber. Dtsch. Math.-Ver. 90 (3) (1988), 145-154.

  36. Hans Rohrbach, Helmut Hasse and Crelle's journal. Translated from the 1982 German original by Bärbel Deninger, J. Reine Angew. Math. 500 (1998), 5-13.

JOC/EFR April 2016

The URL of this page is:
http://www-history.mcs.st-andrews.ac.uk/Extras/Rohrbach_publications.html